Wimpern wie aus einer Karikatur? Oder eher nicht? – Das ist mit Wimpernserum möglich

 

Dichte Wimpern wie eine Comic-Figur – Ist das möglich?

Dichte Wimpern wie eine Karikatur haben, ist eigentlich der Traum einer jeden Frau, denn mit nichts lässt sich besser flirten und nichts betont die Augen so sehr wie dichte Wimpern wie eine Superheldin. Doch jetzt gibt es Wimpernseren, die angeblich gerade solche Wimpern zaubern können. In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie davon halten können.

Seit Jahrtausenden benutzen Frauen Kosmetika, um sich attraktiver zu machen und haben unzählige Mittel ausprobiert, die sie schöner und auffälliger machen sollen. Der neuste Trend ist das Wimpernserum, durch das praktisch jede Frau Wimpern wie ein Supermodell bekommen kann. Wimpern sind eigentlich nur die kleinen Härchen auf dem Augenlid, die in den meisten Fällen niemand sieht. Allerdings wirken Augen besonders schön und anziehend, wenn gerade diese Härchen dicht und dunkel über dem Auge ruhen. Darum werden die Wimpern aufwendig geschminkt und ständig kamen neue Produkte auf den Markt, die diese Wimpern mehr betonen, verlängern, dicker wirken lassen und was sonst noch immer. Aber sobald die Schminke runter war, blieben die Wimpern auf den Augen bei den meisten Frauen klein und mickrig.

Wimpernserum liegt im Trend

Testsieger Wimpernserum bei zahlreichen Portalen

Häufiger Testsieger ist das Ultra Long Lashes von Vitavelle

Das Wimpernserum, das seit einiger Zeit die Welt der Kosmetik auf den Kopf gestellt hat, soll die Wimpern besser wachsen lassen, sie verdichten und auch kräftigen. Dadurch soll jede Frau Wimpern bekommen, die sonst nur Karikaturen, Superstars oder Comicfiguren aufweisen. Aber mit einem Stift sind solche extremen Wimpern über den Augen auch schnell geschaffen, wobei nur wenige Frauen von Natur aus so schöne Wimpern aufweisen können. Jede Frau wünscht sich aber solch kräftige Wimpern, da sie die Augen betonen und ihnen das gewisse Etwas geben.  Ein Augenaufschlag kann schließlich ausreichend sein, um einen Mann zu bezaubern. Jedoch braucht es dafür ein auffallend schönes Auge, das durch eine dichte Wimpernpracht betont wird. In den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts war es bei den Frauen sogar üblich, sich falsche Wimpern auf das Augenlid zu kleben, um einen Augenaufschlag mit dichten Wimpern zu haben. Solch dichte Wimpern werden auch scherzhaft als Gardine vor den Augen bezeichnet. Die modernen Wimpernseren enthalten viele Vitalstoffe wie Vitamine, die das Wachstum dieser kleinen Härchen auf den Augenlidern anregen und sie kräftigen und stärken.

Wimpernserum ausprobieren

Inzwischen haben die meisten Kosmetikmarken ihr eigenes Wimpernserum auf den Markt gebracht und der Kunde hat nun eine riesige Auswahl an verschiedenen Seren, die auch noch unterschiedlich viel kosten. Wer solche Produkte noch nicht getestet hat, steht ähnlich wie beim Shampoo vor dem Regal und weiß partout nicht, für welches Produkt er sich letztendlich entscheiden soll. Leider sind die teuren Produkte nicht immer die besten, sondern oftmals nur teuer und es finden sich günstige Produkte mit ähnlichen und manchmal sogar besseren Wirkungsweisen. Daher ist es gut, sich zuvor einen Wimpernserum-Test  anzuschauen (wie z.B. von Lets-go-Beauty.de oder Wimpern-Ratgeber.de). Diese Tests helfen bei der Beurteilung, welches Wimpernserum Produkt das beste ist. Denn in der Praxis zeigt sich auch immer wieder, dass für den einen das Produkt voll den Erwartungen entspricht und einem anderen gefällt es überhaupt nicht. Trotzdem gibt ein solcher Test einen guten Überblick und verdeutlicht meist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis der verschiedenen Wimpernseren.

Was ist im Wimpernserum enthalten?

Wer einmal auf die Verpackungen schaut, wird von den unterschiedlichen Wirkstoffen in den diversen Wimpernseren förmlich erschlagen. Es scheint, als hätte jeder Hersteller sein eigenes Patentrezept für sein Wimpernserum und gerade das macht den Vergleich mit anderen Seren schwieriger. Allerdings sind in den meisten Wimpernseren Proteine und Vitamine enthalten, die das Wachstum im Haarfollikel stimulieren, denn so wachsen die Wimpern länger und werden kräftiger und dichter. Einige Hersteller mischen auch andere Wirkstoffe hinein, die den Kunden bereits aus anderen Werbekampagnen bekannt sind wie Hyaluronsäure. Diese ist beispielsweise in einigen Anti-Falten-Produkten enthalten und offenbar verstärken die Hyaluronsäure auch das Wimpernwachstum.

Wie schnell wirkt das Wimpernserum?

Eine Kundin, die sich ein Wimpernserum gekauft hat, kann keine Wunder über Nacht erwarten. Die meisten Hersteller versprechen einen stärkeren Wimpernwuchs nach 6 Wochen, 90 Tagen oder ähnlichen Zeiträumen. Bei manchen Herstellern steht allerdings auch, dass sich die ersten Erfolge bereits nach 2 – 3 Wochen bemerkbar machen. Dafür soll das Wimpernserum jedoch zweimal am Tag aufgetragen werden und dann soll sich die Länge und die Stärke der Wimpern praktisch verdoppeln.
Das Wimpernserum wird mit einem kleinen Pinsel aufgetragen, obwohl die Verpackung meist denen von Mascara-Behältern ähneln. Das Serum soll direkt auf den Wimpernansatz aufgetragen werden und ist transparent, also sieht niemand etwas von der Prozedur. Vor dem Auftrag sollten allerdings alle Spuren von Make-up gründlich beseitigt werden, damit das Serum seine volle Wirkung entfalten kann. Ein Nachteil ist allerdings die lange Einwirkzeit, denn es dauert meist zehn Minuten oder länger, bis das Serum-Gel getrocknet ist. Vorher sollte auf jede Art von Make-up Auftrag verzichtet werden.

Was kosten Wimpernseren?

Die Preise für lange, kräftige Wimpern durch ein Wimpernserum sind sehr unterschiedlich und können bei einigen Produkten mehr als 100 Euro betragen. Dagegen kosten die günstigen Varianten unter 20 Euro, was allerdings noch immer nicht günstig zu nennen ist. Daher ist es für jeden Interessenten empfehlenswert, sich vor dem Kauf genau zu informieren, welches Produkt für ihn das richtige ist. Das Ausprobieren diverser Wimpernseren kann ein teurer Spaß werden. Neben den verschiedenen Testergebnissen sind auch die Erfahrungsberichte von anderen Nutzern interessant, denn hier zeigt sich, ob ein Käufer mit dem Ergebnis zufrieden war oder sich über den Kauf letztendlich ärgert.